Rosenmedizin

Abbazia di Rosazzo

Heute werfen wir mal einen Blick hinüber zu unseren Nachbarn: In Italien, um genauer zu sein in der Region Friaul Julisch Venetien, befindet sich die mehr als tausend Jahre alte Abtei von Rosazzo. Dieses Kleinod erhebt sich auf einem Hügel nordöstlich von Manzano und beschert seinen Besucher einen fantastischen Blick über die italienische Landschaft. Jedoch sind die Aussicht, das Bauwerk und die Anlage bei weitem nicht das einzige Highlight: ein in allen Farben blühender Rosenpfad verläuft außerhalb der Abtei! Dort warten neben allen bedeutenden antiken Rosenfamilien auch zahlreiche moderne Rosensorten auf den Besucher.

Vor allem im Frühjahr ist der Rosenpfad besonders spektakulär: Ein Feuerwerk von Farben und Gerüchen explodiert geradezu entlang der ehrwürdigen Mauern der Abtei. Ein schöner Anlass für die XII. Ausgabe von Rosazzo da Rosa, der bekannten Rosenschau.

Öffnungszeiten:
Samstag, 13. Mai und Sonntag, 14. Mai 2017 von 9 Uhr bis Sonnenuntergang
Abseits der Rosenschau ist der Rosenpfad das ganze Jahr frei zugänglich

Gastronomie: im Weinkeller kann „Rosazzo“ gekostet werden

Rosenpracht an der Mauer

Rosenpracht an der Mauer

Internetauftritt: http://www.abbaziadirosazzo.it

Fotos: © Colourbox, privat