Rosenmedizin

Hagebuttensuppe für das Immunsystem

Wer kennt es nicht? Der Hals kratzt, die Nase juckt oder fängt schon an zu laufen und eigentlich möchte man sich am liebsten aufs Sofa legen… Höchste Zeit für eine kleine Hilfestellung für unser Immunsystem! Aus der Rosenmedizin bietet sich da die Hagebuttensuppe an, sie wärmt und versorgt den Körper mit vielen Vitaminen: A, B1, B2 und vor allem C.

Zutaten:

  • 500 g frische Hagebutten
  • 2 x 1l Wasser
  • 80 g Zucker
  • je eine Prise Salz und Pfeffer
  • etwas Speisestärke
  • etwas süße Sahne

Die frischen Hagebutten entkernen. Dazu am besten Latexhandschuhe anziehen, denn die Widerhaken der Kerne können leicht in die Haut eindringen. Die Früchte mit einem Liter Wasser aufkochen und durch ein Sieb passieren, dann wiederum mit einem Liter kaltem Wasser auffüllen. Mit den 80 Gramm Zucker sowie Salz und Pfeffer aufkochen lassen. Dann mit der Speisestärke binden und der süßen Sahne abschmecken.

Guten Appetit und vor allem: Gute Besserung!