Rosenmedizin

Jetzt wird´s schmackhaft: Rosentees und Kräutermischungen

Im Sommer als Augenweide im Garten, im Winter in der Tasse sorgt die Königin der Blumen für die nötige „Wärme von innen“. Ob nun als belebender Tee oder als würzige Kräutermischung: Die Rose bringt Schwung in Ihren Speiseplan und ganz nebenbei auch in Ihren Organismus! Wenn der heimische Garten nicht genügend hergibt, um die Produkte selbst herzustellen, oder man seine Rosen lieber bewundert, anstatt sie zu verarbeiten, hilft das Internet:

Hier sind die großen und bekannten Anbieter natürlicher Kost vertreten, deren Namen man bereits an der ein oder anderen Stelle gehört hat.

rosentees-und-kraeutermischungen-3

Interessante Links:

Fotos: © Colourbox