Rosenmedizin

Tag - Gallica

Gallica-Rose „Cardinal de Richelieu“

Eine meiner Lieblinge – wenn man das überhaupt so sagen kann, denn jede der Rosen in meinem Garten ist ein Liebling, sonst wäre sie nicht hier. Manche von ihnen erobern das Herz allein schon durch die Blütenfarbe, und der „Kardinal“ ist so eine...

Rosen für Heil- und Genussrezepte

Prinzipiell können Sie zum Kochen oder Backen die Blätter einer jeden Rose verwenden, genießbar sind sie alle. Aber den ganz besonderen Duft bringen nur wenige Sorten mit, vorzugsweise die historischen, einmalblühenden Sorten. Sie haben auch meist...

Gallica-Rose „Charles de Mills“

Sie kann mit den berühmten „Centifolien“, den „Hundertblättrigen“, locker mithalten, so üppig wachsen die vielen Blütenblätter um das Zentrum, und die Farbe ist wohl deshalb so intensiv wie bei kaum einer anderen Gallica. Für mich entwickelt diese...