Rosenmedizin

Tag - Medien

Goethes Zeilen über die Rose

Johann Wolfgang von Goethe (1749 − 1832) war bekannt als Naturliebhaber und großer Rosenfreund, die Blume zieht sich als Thema durch viele seiner Briefe und Schriftstücke. Die folgenden Zeilen bringen seine Bewunderung und seine Ehrfurcht vor der...

Lesestoff rund um die Rose

Es gibt zahlreiche Magazine und Zeitschriften, die sich der Flora im Allgemeinen und der Rose im Speziellen verschrieben haben und uns nicht nur mit wunderschönen Bildern, sondern mit allerlei Tipps und Tricks rund um das Gärtnern versorgen. Der...

Webinar “Rosenmedizin” am 6.11.

Bequem von zu Hause aus einem interessanten Vortrag lauschen? Mit (Rosen-) Tee und Kuschelkissen in Reichweite? Kein Problem, denn die (Co-)Autorin des Buches “Rosenmedizin. So sanft heilt die Königin der Blumen”, Angelika Gräfin...

Das traurige Röslein

Auch Wilhelm Busch (1832 − 1908) hat der Königin der Blumen ein Gedicht gewidmet. Er beschreibt darin eine wehmütige Pflanze, die sich nach der Freiheit sehnt und lieber draußen blühen möchte, anstatt drinnen im Topf. Einzig im Winter ist ihr...

Die „Lutherrose“

„Lutherrose“ wird das Siegel genannt, das der Reformator Martin Luther (1483 – 1546) ab dem Jahr 1530 für seinen Briefverkehr verwendete; er betrachtete es als Ausdruck bzw. Zusammenfassung seines Glaubens und seiner Theologie. Heute ist die...